Madaster_Kennedy

VORSTELLUNG DER KENNEDYS – HEUTE ASSIDUUS

In der Ressourcenschonung und Recyclingfähigkeit der Baumaterialien sehen wir nach dem Klimaschutz eine weitere Aufgabe innerhalb der ESG-Kriterien. Madaster ist für uns der Einstieg in die Kreislaufwirtschaft und hat ASSIDUUS von Anfang an begeistert. Als Projektentwickler befasst sich ASSIDUUS täglich mit einer Fülle von Materialien am Bau, die es zu erfassen, zu bewerten und zu verwerten gilt. Madaster hilft dabei mit einer weitreichenden Datenbank in Deutschland und einem sehr guten Netzwerk.

Das Kataster für Baumaterialien schafft eine umfassende Transparenz über materielle Vermögenswerte, Ihren Ressourcenimpact und Ihre Recyclingfähigkeit. Produkt- und Materialdaten werden gespeichert, angereichert, gemeinsam genutzt und verwaltet. So werden Nachhaltigkeit und Wertschöpfung zusammengebracht.

Die Basis von Madaster bildet ein stetig wachsendes Ökosystem von Partnern, dem sich auch ASSIDUUS angeschlossen hat.

„Als Unternehmen, das den ESG-Dreiklang aus Ökologie, sozialer Verantwortung und guter Unternehmensführung zur Basis seiner Arbeit gemacht hat, müssen wir uns dieser Aufgabe in ihrer ganzen Komplexität stellen. Wir sind überzeugt, dass Madaster das richtige Instrument ist, um zirkuläres Wirtschaften im Bauprozess mit Wert auszustatten und dadurch weiter voranzubringen.“  Robert-Christian Gierth und Alexander Happ, Geschäftsführer und Gründer von ASSIDUUS Development

Mit der Madaster-Online-Plattform werden Gebäude zu Rohstoffbanken und ihr Materialwert im Sinne der Kreislaufwirtschaft kann von Anfang an klar ausgewiesen werden und so in die Gesamtkalkulation einfließen. Zudem ist es möglich einen umfangreichen Material-Passport für jedes Gebäude anzufertigen lassen, in dem neben Informationen über Qualität, Herkunft und Wert der verbauten Materialien auch deren genaue Position im Objekt verzeichnet ist. Dies erleichtert den späten gezielten Rückbau und Wiederverwertungsprozess.

Der lateinische Begriff ‘assiduus‘ bedeutet: beständig, fortwährend, stets –also das was wir heute als ‘nachhaltig‘ prägen. Nachhaltigkeit ist Kern der Unternehmensstrategie und Haltung von ASSIDUUS, nicht nur in Bezug auf ökologische Themen, sondern auch was den sozialen Anspruch und die Unternehmensführung betrifft.

Im Sinne des Impact Investing, des wirkungsorientierten Investierens, behält ASSIDUUS bei jedem Immobilienprojekt neben Rendite und Kapitalsicherheit auch die Auswirkungen auf Umwelt, Mensch und Gesellschaft im Blick und bietet den Investoren mit einem ganzheitlichen Nachhaltigkeitsverständnis verlässliche ethische Mehrwerte.

ASSIDUUS wurde Ende 2019 von Alexander Happ, Robert-Christian Gierth und der IDEAL Versicherungsgruppe, Berlin, gegründet. Die Geschäftsführer Alexander Happ und Robert-Christian Gierth verfügen über langjährige Unternehmer -und Konzernerfahrung mit einer umfangreichen Leistungsbilanz von der Grundstücks- und Standortentwicklung bis zur Errichtung auch großvolumiger Immobilienprojekte.

Der ESG-Dreiklang aus Ökologie (environmental), sozialer Verantwortung (social) und guter Unternehmensführung (good governance) ist die Basis. Auf ihr entwickelt ASSDIDUUS Büro- oder Mischnutzungsimmobilien sowie Quartiere für langfristig agierende institutionelle Investoren.

ÜBERSETZEN »