Madaster_Kennedy_KondorWessels

VORSTELLUNG DER KENNEDYS – HEUTE ATP ARCHITEKTEN INGENIEURE

Als integrales Planungsbüro übernehmen wir bei ATP architekten ingenieure Verantwortung für die gebaute Umwelt. Als immanenter Teil unserer Unternehmensstrategie ist deshalb unser Ziel, Ressourcen zu schonen und Verschwendung zu minimieren, in unserem Leitbild als Mission verankert. In unserem ganzheitlichen Verständnis betrachten wir ein Gebäude vom ersten Entwurfsgedanken immer über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Die integrale Zusammenarbeit aller Beteiligten schon von Beginn an ist in unseren Augen die Grundvoraussetzung für den nachhaltigen Planungs- und Bauprozess sowie den Betrieb bis hin zum Um- bzw. Rückbau.

Als Vorreiter im deutschsprachigen Raum für Integrale Planung mit Building Information Modeling (BIM) nutzen wir seit mehr als zehn Jahren konsequent die digitalen Modelle auch, um Strukturen rückbaubar und wiederverwendbar zu planen. Der „digitale Zwilling” eines Gebäudes kann bereits in einer frühen Planungsphase Einsparungspotentiale analysieren und simulieren, welche Maßnahmen die Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit jedes Gebäudes signifikant erhöht.

Aufgrund der weltweit voranschreitenden Knappheit von wertvollen Baumaterialien ist der Ressourcenschutz immer mehr in den Fokus gerückt. Die Baubranche wird künftig verstärkt in Kreisläufen denken müssen. Denn smarte Wiederverwendung und Recycling von Bauprodukten und Materialien leisten einen wesentlichen Beitrag zur Senkung der CO2-Emissionen. Zukünftig können Gebäude – anstatt zu einer Ansammlung von Altlasten zu werden – als „Rohstofflager” genützt werden. Mit Madaster wollen wir diesen Weg konsequent beschreiten und damit unsere Mission noch deutlicher umsetzen.

Als Madaster-Kennedy unterstützt ATP architekten ingenieure mit anderen namhaften Unternehmen,  das Umdenken in der Baubranche zu umweltverträglichen, nachhaltigen Prozessen und Lösungen, um damit, entlang unserer Vision, „die Welt mit unseren Gebäuden besser zu machen“.

„Die Partnerschaft mit Madaster ist das Bekenntnis von ATP architekten ingenieure, den Green Deal der EU durch Ressourcenschonung aktiv umzusetzen. Wir sind stolz, damit als Botschafter für eine Circular Economy zu agieren. Mit der aktiven Nutzung des Registers von Madaster setzen wir nicht nur als Unternehmen eine konkrete Maßnahme für den Klimaschutz. Wir ermöglichen damit auch unseren Auftraggebern einen ökologischen und ökonomischen Mehrwert ihres Gebäudes.“ Albert Achammer, Geschäftsführer ATP Hamburg.

Quelle: ATP/Kuball, Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) in Wien

 

ATP architekten ingenieure ist mit mehr als 900+ Mitarbeitenden das führende Büro für Integrale Planung in Europa. An elf Gesamtplanungsstandorten in DACH und CEE plant ATP komplexe Hochbauten für Immobilienwirtschaft, Forschung, Handel, Industrie, Logistik, Gesundheitswesen und Infrastrukturbauten, unterstützt durch eigene Forschungs-, Sonderplanungs- und Consulting-Gesellschaften.
Vor mehr als 45 Jahren begann ATP, die Kultur der Integralen Planung zu leben, als notwendige Voraussetzung für höchste Planungsqualität und -sicherheit, als Schlüssel für nachhaltige, ressourcenschonende- und energieoptimierte Gebäude. Seit 2012 plant ATP durchgehend bei allen Projekten mit Building Information Modeling (BIM) und kann dank lang geübter interdisziplinärer Zusammenarbeit sämtliche Vorteile von BIM zugunsten nachhaltiger Planungsqualität ausschöpfen. Dabei nutzt ATP die „Corporate Structure” der Gruppe, um sich als lernende Organisation durch standort- und fachübergreifendes Teilen von Wissen permanent weiterzuentwickeln.

 

ÜBERSETZEN »