Madaster_Kennedy_KondorWessels

VORSTELLUNG DER KENNEDYS – HEUTE DIE BERLIN HYP

Die Berlin Hyp steht für eine nachhaltige Zukunft, die sowohl ressourcenschonend als auch klimaschützend ist. Wir bekennen uns zum Klimaschutzpfad der Bundesregierung und haben im Jahr 2020 eine weitreichende Nachhaltigkeitsagenda verabschiedet und damit ein ganzes Maßnahmenpaket geschnürt. Bei der Transformation des Gebäudebestands in Deutschland hin zu grünen Gebäuden stehen große Herausforderungen an. Der Finanzsektor spielt dabei eine zentrale Rolle. Die Berlin Hyp leistet hierbei aktiv ihren Beitrag zur Transformation der Immobilienwirtschaft. 

Einen wichtigen Baustein zum nachhaltigen Umgang mit Materialien liefert Madaster, das Datenbanksystem und Materialkataster für Immobilienprojekte. Die Madaster-Plattform bietet Nutzern die Möglichkeit, Daten von Immobilien zu speichern, zu verwalten, anzureichern und auszutauschen. Dies erleichtert die Wiederverwendung von Materialien und vermindert Abfall. Für uns als Immobilienbank bietet dies gleichzeitig große Chancen in der Bewertung einer Immobilie. Wir fördern grüne Immobilien und werden unseren Green-Building-Bestand sukzessive immer weiter ausbauen.

Die Ressourcen unserer Erde sind endlich, daher ist ein Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft innerhalb der Immobilienwirtschaft so entscheidend. Wir fördern und unterstützen das. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr Kennedy-Mitglied bei Madaster zu sein.

“Ich freue mich sehr, dass die Berlin Hyp als Kennedy-Mitglied Madaster in Deutschland mit ihren Erfahrungen unterstützten darf. Die Berlin Hyp steht für eine nachhaltige Zukunft, die ressourcenschonend und klimaschützend ist. Der Immobilienwirtschaft stehen beim Übergang hin zu einer Kreislaufwirtschaft noch einige Herausforderungen bevor. Wir werden das Madaster-Netzwerk aktiv mit unserer Erfahrung bereichern und sehen Gebäude nicht nur als gebundenes Kapital, sondern erkennen das Potential für neue Bauprojekte.” Sascha Klaus, Vorsitzender des Vorstandes der Berlin Hyp AG.

 

Die Berlin Hyp ist auf großvolumige Immobilienfinanzierungen für professionelle Investoren und Wohnungsunternehmen spezialisiert. Für sie entwickelt sie individuelle Finanzierungslösungen. Als Verbund-Unternehmen der deutschen Sparkassen stellt sie diesen Instituten außerdem ein umfassendes Spektrum an Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung. Sie hat eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung nachhaltiger Refinanzierungsprodukte. Das Thema Nachhaltigkeit ist zentraler Bestandteil ihrer Unternehmensstrategie. Sie fördert die Finanzierung nachhaltiger Immobilien und will aktiv die Transformation des Immobilienmarktes unterstützen, um ihren Beitrag zur Klimaneutralität zu leisten.

Ihr klarer Fokus, über 150 Jahre Erfahrung und die Fähigkeit, zukunftsorientiert die digitale Transformation in der Immobilienbranche aktiv mitzugestalten, kennzeichnen die Berlin Hyp als eine führende deutsche Immobilien- und Pfandbriefbank.

 

ÜBERSETZEN »