Madaster_Kennedy_KondorWessels

VORSTELLUNG DER KENNEDYS – HEUTE SCHÜCO

Schüco Produkte und Leistungen sind wesentliche Elemente zur nachhaltigen Gebäudegestaltung und beeinflussen den Gebäudebetrieb, die Funktionalität, die Energieeffizienz und den ökologischen Fußabdruck einer Immobilie in der Nutzungsphase. Und darüber hinaus, beginnend bei der vorgelagerten nachhaltigen Rohstoffgewinnung und der Herstellung und bei der nachgelagerten, Ressourcen schonende Wiederverwendung der eingesetzten Materialien.

Wir haben sehr frühzeitig nachhaltige Prozesse über die gesamte Wertschöpfungskette aufgebaut und etabliert. An Madaster beeindruckt uns das professionelle Konzept der Materialerfassung auf einer in der Praxis einsetzbaren, digitalen Plattform. Diese Perspektive ermöglicht es, bereits vorhandenen digitalen Daten unserer Produkte zu nutzen, beim Upgraden und Modernisieren heranzuziehen und beim Rückbau für das Wiedereinbringen in effektive Recyclingprozesse zu verwenden. Materialwerte gehen in die Gebäudewertung ein. Das ist im Kern hoch innovativ. Es wird wirtschaftlich attraktiv werden, hochwertige, schadstofffreie und recyclebare Produkte und Materialien einzusetzen. Damit bestehen gute Chancen, ökologische und ökonomische Aspekte zu kombinieren.

Die Madaster Aktivitäten passen in die Schüco Nachhaltigkeitsstrategie und in unser Geschäftsmodell. Die Madaster Plattform füllt ein bestehendes Gap zwischen Hersteller und Immobilienbetreiber, vorhandene digitale Daten werden nutzbar – für die gesamte Wertschöpfung.

Die Madaster Kennedy’s haben das Potential mit dazu beizutragen, Circular Economy in der Bau- und Immobilienwirtschaft in Deutschland und international zu forcieren. Schüco ist als kompetenter Partner bei diesem Entwicklungsprozess gerne mit dabei.

“Bislang fehlt(e) die Verbindung der Digitalen Daten der Produkte hin zur Gebäudedokumentation, Gebäudebewertung und für Recyclingprozesse nach Nutzung. Madaster schließt die Lücke.” Thomas Lauritzen, Leitung Internal Services Schüco International KG.

 

Schüco One Neubau

Bildnachweis: 3XN Architects

70 Jahre Schüco Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden

Die Schüco Gruppe mit Hauptsitz in Bielefeld entwickelt und vertreibt Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Mit weltweit 5.650 Mitarbeitenden arbeitet das Unternehmen daran, heute und in Zukunft Technologie- und Serviceführer der Branche zu sein. Neben innovativen Produkten für Wohn- und Arbeitsgebäude bietet der Gebäudehüllenspezialist Beratung und digitale Lösungen für alle Phasen eines Bauprojektes – von der initialen Idee über die Planung und Fertigung bis hin zur Montage.  Architekturbüros, Handwerksbetriebe und Bauschaffende, die den Bau eines Gebäudes in Auftrag geben, arbeiten weltweit mit Schüco zusammen. 1951 gegründet, ist das Unternehmen heute in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2019 einen Jahresumsatz von 1,750 Milliarden Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.schueco.de

 

ÜBERSETZEN »