Unsere Vision Meine Vorteile Unsere Plattform Neuigkeiten Kontakt
Partner werden
Log in

Herzlich willkommen zum Madaster-Netzwerkevent

Freuen Sie sich auf einen Tag voller geballter Expertise: Spannende Einblicke in Use-Cases, informative Workshops und inspirierende Vorträge von Top-Speakerinnen und -Speakern erwarten Sie. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft!

Das Team von Madaster Germany wünscht Ihnen viel Spaß beim Programm!

10:00 Strategische Ausrichtung 2024
  • Dr. Patrick Bergmann – Vernetzen Sie sich über LinkedIn
11:00 madaster Use-Cases
  • KiTa Mahndorf (Bremen), JOHNNY architecture
  • Jon Steinfeld – Vernetzen Sie sich über LinkedIn
  • Pilotprojekte Hochbau & Baustandards Verkehrsanlagenplanung, DB InfraGO AG
  • Désirée Mann
  • BREEAM Zertifizierung im Bestand, Madaster Germany
  • Niklas Seibel – Vernetzen Sie sich über LinkedIn
  • Grob bis fein – Herausforderungen im Unternehmen, Kempen Krause Ingenieure
  • Christopher Smolka – Vernetzen Sie sich über LinkedIn
12:00 Netzwerkpause und Mittagsimbiss

13:30 Welcome von madaster und Holcim
  • Patrick Bergmann & Thorsten Hahn – Vernetzen Sie sich über LinkedIn
14:00 Kreislaufwirtschaft braucht alle: Vom Führen in Systemen und dem Umgang mit Komplexität
  • Dr. Katharina Brinck – Vernetzen Sie sich über LinkedIn
14:30 Breakout Sessions

Detaillierte Informationen zu unseren Breakout Sessions finden Sie weiter unten.

15:45 Netzwerkpause
16:30 Carbon2Business – Pilotprojekt zur Dekarbonisierung der Zementherstellung
  • Erik Jantzen, Technical Project Director C2B-Lägerdorf – Vernetzen Sie sich über LinkedIn
17:00 Update madaster Plattform
  • Niklas Seibel – Vernetzen Sie sich über LinkedIn
17:30 Get Together

Break Out Sessions

Finanzielle Restwerte: Auswirkungen auf Finanzierung und Vermögen

Raum Bülow

Der Workshop vermittelt ein grundlegendes Verständnis dafür, wie sich Materialrestwerte auf Vermögen, Finanzierung und Erfolg von Immobilien-Investitionen auswirken. Die Erfassung von Restwerten bzw. Entsorgungskosten stehen im Fokus dieser Break Out Session. Die Teilnehmenden lernen, wie sich diese auf Bilanzen, Gewinne und Steuerlast auswirkt.

Referenten:

Alexandra Niedenhoff kaufmännische Vorständin, Kommunale Wohnungsbaugesellschaft Hebertshausen – vernetzen Sie sich über LinkedIn

Viktor Hasselbring, Consultant, EPEAnehmen Sie Kontakt auf

Nachhaltigkeit wird Pflicht: Was die Reportingpflichten der CSRD für das Thema Zirkularität bedeuten

Raum Tonnies

Die CSRD (Corporate Sustainability Reporting Directive) trifft ab 2025 einen Großteil der Unternehmen in der EU und verpflichtet sie zu einem ESG-Nachhaltigkeitsreport, der Teil des Lageberichts ist. Dabei ist im Bereich Environmental (E) das Thema Ressourcen und Kreislauf ein Standardbereich. Der Workshop stellt die CSRD vor, erklärt die Relevanz für die einzelnen Akteure der Wertschöpfungskette und diskutiert mit den Teilnehmenden, welche Rolle nun Madaster für das Reporting und die effektive Steuerung für die gesamte Branche spielen kann.

Referenten:

Jürgen Utz, Head Of Sustainability, LIST Gruppe – Vernetzen Sie sich über LinkedIn

Michelle Fischer, Managerin ESG & Business Excellence, Berlin Hyp AG – Vernetzen Sie sich über LinkedIn

Komplexität als Chance: Die Kreislaufwirtschaft als Katalysator für nachhaltige Unternehmensent-wicklung 

großer Saal

In diesem interaktiven Workshop geht es darum, eigene (Führungs-)Herausforderungen aus einer Komplexitätsperspektive neu zu betrachten. Anknüpfend an den Impulsvortrag werden wir i den Begriff „Komplexität“ weiter explorieren und erlebbar machen, die Abgrenzung zwischen „komplex“ und „kompliziert“ schärfen und im Dialog neue Handlungsansätze für die eigenen Herausforderungen suchen.

Referentin:

Dr. Katharina Brinck, Komplexitätsforscherin & Leadership Advisory Expert, Egon Zehnder – Vernetzen Sie sich über LinkedIn

Where are you located?