Madaster Innovation Partner

VORSTELLUNG DER MADASTER INNOVATION PARTNER – HEUTE RHEINZINK

Die Nachhaltigkeit der Produkte und Prozesse ist ein zentraler Aspekt der unternehmerischen Tätigkeit von RHEINZINK und fest in der Unternehmensstrategie verankert. Als natürlicher Werkstoff, ist Zink aus ökologischer Sicht sehr wertvoll und nachhaltig. Bauelemente für Dach, Fassade und die Dachentwässerung aus unserem Material haben eine Lebensdauer von über 100 Jahren. An Gebäuden eingesetztes RHEINZINK lässt sich vollständig recyceln und wiederverwenden.

Kreislaufwirtschaft ist ein vom Unternehmen als wesentlich identifiziertes Thema: Bei Umbaumaßnahmen oder nach der Nutzungsphase eines Gebäudes können Materialien problemlos getrennt erfasst werden und ohne aufwändige Aufbereitung dem Recyclingprozess zugeführt werden.

Wir verstehen und leben Nachhaltigkeit. Um diese zu schaffen und dauerhaft zu dokumentieren, ist Digitalisierung unabdingbar. In der Erstellung einer digitalen Datenbank durch Madaster sehen wir einen großen Vorteil: Durch die Angabe verwendeter Baumaterialien werden Gebäude zu Rohstofflagern und zeigen Verfügbarkeiten auf – ein essenzielles Register bei vorherrschender Rohstoffknappheit, das sorgfältig durch Madaster verwaltet wird und Überblick darüber gibt, wo welche Produkte eingesetzt worden sind sowie über ihren Status und ihre Lebensdauer. Dies trägt zur Verbesserung des zukünftigen Recyclinganteiles maßgeblich bei.

Auch der Umweltschutz ist ein wesentliches Anliegen von RHEINZINK: Kontinuierliches Verbessern des CO2- Fußabdruckes haben wir uns zur Priorität gesetzt. Nachhaltigkeitsaspekte werden durch ein integriertes, zertifiziertes Managementsystem begleitet; neben den Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001 verfügt RHEINZINK außerdem über eine C2C- Zertifizierung (Bronze) sowie eine Silber- Zertifizierung von EcoVadis.

Seit 2005 existiert im Unternehmen ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem, seit 2012 zusätzlich über ein zertifiziertes Energiemanagementsystem. Seit 2016 ist RHEINZINK Mitglied im Energieeffizienz- Netzwerk der Branche.

„Nachhaltigkeit steht im Zentrum der Unternehmensstrategie. Im Rahmen der Managementsysteme sieht die Unternehmensleitung sich als „Enabler“ für Nachhaltigkeit, in dem sie die Themen inhaltlich unterstützt und fördert, sie in die Belegschaft trägt und die erforderlichen Ressourcen bereitstellt.“ Carsten Beier, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing, RHEINZINK GmbH & Co. KG

Madaster
Madaster
Madaster
Madaster

Copyright: RHEINZINK GmbH & Co. KG

 

RHEINZINK ist seit mehr als 50 Jahren Hersteller von Titanzink „Made in Germany“. Als Anbieter von Systemen für die Dachentwässerung, für Metalldächer und Fassadenbekleidungen ist RHEINZINK führend in Know-how und Innovation. Das Produktprogramm zeichnet sich durch ständige Weiterentwicklung aus, die sich an den Praxisanforderungen der jeweiligen Anwendungen orientiert. RHEINZINK hat Tochtergesellschaften und Vertriebsniederlassungen in 30 Ländern und auf fünf Kontinenten. Produktionsorte sind Datteln im nördlichen Ruhrgebiet sowie Neulise in Frankreich. Hauseigentümer schätzen die Langlebigkeit des ökologisch hochwertigen Materials; internationale Architekten loben seine Designqualitäten.

ÜBERSETZEN »