Unsere Vision Mehr Wert mit Madaster Unsere Plattform Neuigkeiten Kontakt
Einloggen
Zurück
Pressemitteilung 5 oct 2022

Kreislaufwirtschaft und Urban Mining im Bestand – Beispiel Huthmacher-Haus Berlin

Kreislaufwirtschaft und Urban Mining im Bestand – Beispiel Huthmacher-Haus Berlin

Berlin und München, 05. Oktober 2022. Im Rahmen der Teilsanierung des Huthmacher-Hauses in der Berliner City West führen die drei Partner eine Analyse der Nachhaltigkeitspotenziale mit Blick auf Kreislaufwirtschaft und Urban Mining durch. Die begleitende Case Study zu diesem innovativen Pilotprojekt, das auch mit Blick auf mögliche zukünftige gesetzgeberische Regelungen im Gebäudesektor durchgeführt wird, stellen Vertreter der beteiligten Unternehmen auf der Messe Expo Real 2022 in München vor.

 

Die Teilsanierung des Huthmacher-Hauses betrachtet die Bayerische Hausbau als Eigentümerin der Immobilie auch unter Nachhaltigkeitsaspekten. Im Rahmen der Bauaufgabe wird zusammen mit dem Umweltberatungsinstitut EPEA, eine Unternehmenstochter der Drees & Sommer SE, und Madaster ein Pilotprojekt durchgeführt: Es sollen die Nachhaltigkeitspotenziale mit Blick auf Kreislaufwirtschaft und Urban Mining identifiziert werden. Hierzu analysiert EPEA die bestehenden Bauteile und eingesetzten Baustoffe und bildet die Daten in einem Gebäuderessourcenpass (Building Circularity Passport) ab, wo sie gemäß ihrer Kreislauffähigkeit bewertet werden. Die gesammelten Daten werden dann in die Gebäudedatenbank Madaster hochgeladen, in der sodann eine Vielzahl von für die Projektentwicklung hilfreiche Gebäudedaten zur Verfügung stehen.

Einen Schritt voraus

Die Nutzung von Materialien im Gebäudesektor zu optimieren, die sinnvolle Verwendung von Ressourcen zu garantieren und so klimafreundliches Bauen zu fördern, ist mittlerweile auch ein politisches Ziel. So hat die Ampel-Koalition die Einführung eines Gebäuderessourcenpasses im Koalitionsvertrag formuliert. Auch auf EU-Ebene wird das Thema diskutiert, im Rahmen der Überarbeitung der Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden sollen beispielsweise „Gebäuderenovierungspässe“ eingeführt werden, die klimarelevante Angaben enthalten werden. Auch mit Blick auf diese Vorgaben, mit denen sich die Immobilienbranche in Zukunft wird auseinandersetzen müssen, führen die Partner das Projekt in Berlin durch und können so wertvolle Erkenntnisse für vergleichbare zukünftige Projektentwicklungen sammeln.

Vorstellung auf der Expo Real 2022

Hintergründe, Vorgehen und Ergebnisse dieser Zusammenarbeit wurden in einer Case Study zusammengefasst, die die Projektpartner auf der Expo Real 2022 am Mittwoch, 5. Oktober 2022, ab 16.30 Uhr vorstellen werden. Am Stand der Bayerischen Hausbau (A1.214) werden Innovationsmanager Michael Gisdol (Bayerische Hausbau), Projektleiterin Sybille Mai (EPEA – Part of Drees & Sommer) sowie Madaster-Geschäftsführer Dr. Patrick Bergmann das Projekt erläutern und für Fragen zur Verfügung stehen. Unter www.hausbau.de/esg und https://www.dreso.com/de/lp/kreislaufwirtschaft-urban-mining-im-bestand kann die Case Study heruntergeladen werden.

„Sinnvoll nachhaltig handeln kann nur, wer über eine breite, digitale Datenbasis verfügt“, sagt Marcel Wnendt, Geschäftsführer der Bayerischen Hausbau. „Daher ist dieses Pilotprojekt für unser Unternehmen so sinnvoll und kann Vorbild für weitere Projektentwicklungen sein.“

Unter folgendem Link finden Sie einen Film zum Projekt: Kreislaufwirtschaft und Urban Mining im Bestand – Blueprint Huthmacher-Haus Berlin - YouTube

Heute beitreten und Wert erhalten

Nutzen Sie die Vorteile

Erstellen Sie Ihr Konto auf der Madaster-Plattform

Alle sehen

Profitiert von der Welt um uns herum

madaster-image Publikationen
11-10-2022

Die internationale Markteinführung von Madaster

Mehr lesen
madaster-image Pressemitteilung
05-10-2022

Kreislaufwirtschaft und Urban Mining im Bestand – Beispiel Huthmacher-Haus Berlin: Bayerische Hausbau, EPEA und Madaster präsentieren Case Study

Mehr lesen
madaster-image Nachrichten
29-09-2022

Praktikant:in oder Werkstudent:in auf der Suche nach zirkulären Herausforderungen?

Mehr lesen