Unsere Vision Meine Vorteile Unsere Plattform Neuigkeiten Kontakt
Partner werden
Log in
Back
Partner, Projekt 5 oct 2022

Kreislaufwirtschaft und Urban Mining im Bestand – Beispiel Huthmacher-Haus Berlin

Berlin und München, 05. Oktober 2022. Im Rahmen der Teilsanierung des Huthmacher-Hauses in der Berliner City West führen die drei Partner eine Analyse der Nachhaltigkeitspotenziale mit Blick auf Kreislaufwirtschaft und Urban Mining durch. Die begleitende Case Study zu diesem innovativen Pilotprojekt, das auch mit Blick auf mögliche zukünftige gesetzgeberische Regelungen im Gebäudesektor durchgeführt wird, stellen Vertreter der beteiligten Unternehmen auf der Messe Expo Real 2022 in München vor.   Die Teilsanierung des Huthmacher-Hauses betrachtet die Bayerische Hausbau als Eigentümerin der Immobilie auch unter Nachhaltigkeitsaspekten. Im Rahmen der Bauaufgabe wird zusammen mit dem Umweltberatungsinstitut EPEA, eine Unternehmenstochter der Drees & Sommer SE, und Madaster ein Pilotprojekt durchgeführt: Es sollen die Nachhaltigkeitspotenziale mit Blick auf Kreislaufwirtschaft und Urban Mining identifiziert werden. Hierzu analysiert EPEA die bestehenden Bauteile und eingesetzten Baustoffe und bildet die Daten in einem Gebäuderessourcenpass (Building Circularity Passport) ab, wo sie gemäß ihrer Kreislauffähigkeit bewertet werden. Die gesammelten Daten werden dann in die Gebäudedatenbank Madaster hochgeladen, in der sodann eine Vielzahl von für die Projektentwicklung hilfreiche Gebäudedaten zur Verfügung stehen.

Einen Schritt voraus

Die Nutzung von Materialien im Gebäudesektor zu optimieren, die sinnvolle Verwendung von Ressourcen zu garantieren und so klimafreundliches Bauen zu fördern, ist mittlerweile auch ein politisches Ziel. So hat die Ampel-Koalition die Einführung eines Gebäuderessourcenpasses im Koalitionsvertrag formuliert. Auch auf EU-Ebene wird das Thema diskutiert, im Rahmen der Überarbeitung der Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden sollen beispielsweise „Gebäuderenovierungspässe“ eingeführt werden, die klimarelevante Angaben enthalten werden. Auch mit Blick auf diese Vorgaben, mit denen sich die Immobilienbranche in Zukunft wird auseinandersetzen müssen, führen die Partner das Projekt in Berlin durch und können so wertvolle Erkenntnisse für vergleichbare zukünftige Projektentwicklungen sammeln.

Vorstellung auf der Expo Real 2022

Hintergründe, Vorgehen und Ergebnisse dieser Zusammenarbeit wurden in einer Case Study zusammengefasst, die die Projektpartner auf der Expo Real 2022 am Mittwoch, 5. Oktober 2022, ab 16.30 Uhr vorstellen werden. Am Stand der Bayerischen Hausbau (A1.214) werden Innovationsmanager Michael Gisdol (Bayerische Hausbau), Projektleiterin Sybille Mai (EPEA – Part of Drees & Sommer) sowie Madaster-Geschäftsführer Dr. Patrick Bergmann das Projekt erläutern und für Fragen zur Verfügung stehen. Unter www.hausbau.de/esg und https://www.dreso.com/de/lp/kreislaufwirtschaft-urban-mining-im-bestand kann die Case Study heruntergeladen werden. „Sinnvoll nachhaltig handeln kann nur, wer über eine breite, digitale Datenbasis verfügt“, sagt Marcel Wnendt, Geschäftsführer der Bayerischen Hausbau. „Daher ist dieses Pilotprojekt für unser Unternehmen so sinnvoll und kann Vorbild für weitere Projektentwicklungen sein.“ Unter folgendem Link finden Sie einen Film zum Projekt: Kreislaufwirtschaft und Urban Mining im Bestand – Blueprint Huthmacher-Haus Berlin – YouTube

Jetzt registrieren und zirkläres Bauen umsetzen

Hier erfahren Sie mehr über die Plattform

Starten Sie mit madaster und werden Sie teil des madaster-Ökosystems

Abonnementmodell

1

Stufe 1: Abo wählen

  • Partner

    Unser Partnerschaftsmodell bietet ein Onboarding und kontinuierlichen Support. Außerdem ermöglicht es Ihnen, an unseren Marketing- und Netzwerkveranstaltungen teilzunehmen. Als madaster Partner sind Sie teil des madaster-Ökosystems.

  • Abonnement

    Hier können Sie sich ein massgeschneidertes Angebote zusammenstellen. Sollten Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne über die Schaltfläche “Benötigen Sie Unterstützung?”.

  • Demo

    Fordern Sie ein kostenloses Demo an, um sich mit unserer Plattform vertraut zu machen.

  • Unser Partnerschaftsmodell bietet ein Onboarding und kontinuierlichen Support. Außerdem ermöglicht es Ihnen, an unseren Marketing- und Netzwerkveranstaltungen teilzunehmen. Als madaster Partner sind Sie teil des madaster-Ökosystems.
  • Hier können Sie sich ein massgeschneidertes Angebote zusammenstellen. Sollten Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne über die Schaltfläche “Benötigen Sie Unterstützung?”.
  • Fordern Sie ein kostenloses Demo an, um sich mit unserer Plattform vertraut zu machen.
2

Stufe 2: Paket wählen

  • BASIC

    Benutzer:in 1

    Objekt 1

    Onboarding 1x 1,5h

    Support 1 Objekt

    Update 2x / Jahr

    Forum X

    Partner-Veranstaltung 1x / Jahr

    Marketing Basic

    Kunden-Veranstaltung

    € 3.500 / Jahr *

  • EXTRA

    Benutzer:in 1

    Objekt 1

    Onboarding 2x 1,5h

    Support <3 Objekte

    Update 2x / Jahr

    Forum X

    Partner-Veranstaltung 1 x/ Jahr

    Marketing Extra

    Kunden-Veranstaltung

    € 5.500 / Jahr *

  • PREMIUM

    Benutzer:in 1

    Objekt 1

    Onboarding 2x 1,5h

    Support >3 Objekte

    Update 2x / Jahr

    Forum X

    Partner-Veranstaltung 1x / Jahr

    Marketing Premium

    Kunden-Veranstaltung X

    € 8.500 / Jahr *

  • € 3.500 / Jahr *

  • € 5.500 / Jahr *

  • € 8.500 / Jahr *

  • Madaster PUR

    Empfohlen für Expert:innen, die direkt mit dem Upload loslegen möchten und sich selbst in das Thema Madaster und Gebäuderessourcenpass eingearbeitet haben! Das Abo-Paket zum selber basteln.

    € 1.000 / Jahr *

  • Privat-Abonnement

    Empfohlen für private Hausbesitzer:innen, die Ihre verbauten Materialien und Bauteile transparent dokumentieren und analysieren möchten. Außerdem für Studierende, die in Ihren Abschluss- oder Seminararbeiten zirkuläre Szenarien oder einen Gebäudepass erstellen wollen.

    € 20 / Jahr *

  • Hersteller

    Hersteller können ihr Produktportfolio kostenfrei auf Madaster registrieren, wenn Produktdaten mit allen Nutzer:innen geteilt werden. Für zusätzliche Funktionen ist eine Partnerschaft erforderlich.

    € 0 / Jahr *

  • Empfohlen für Expert:innen, die direkt mit dem Upload loslegen möchten und sich selbst in das Thema Madaster und Gebäuderessourcenpass eingearbeitet haben! Das Abo-Paket zum selber basteln.

    € 1.000 / Jahr *

  • Empfohlen für private Hausbesitzer:innen, die Ihre verbauten Materialien und Bauteile transparent dokumentieren und analysieren möchten. Außerdem für Studierende, die in Ihren Abschluss- oder Seminararbeiten zirkuläre Szenarien oder einen Gebäudepass erstellen wollen.

    € 20 / Jahr *

  • Hersteller können ihr Produktportfolio kostenfrei auf Madaster registrieren, wenn Produktdaten mit allen Nutzer:innen geteilt werden. Für zusätzliche Funktionen ist eine Partnerschaft erforderlich.

    € 0 / Jahr *

Kontaktieren Sie uns direkt

+49 152 346 123 68
Montag – Freitag, 08:30 – 18:00

info@madaster.de

Bundesallee 39/40A
10717 Berlin
Deutschland

Was springt für mich dabei heraus?

Alle sehen

Profitiert von der Welt um uns herum

madaster-image
15-07-2024 Blogs, Nachrichten, Projekt

Madaster erstellt Materialkataster für Baden-Württemberg

Mehr lesen
madaster-image
09-07-2024 Blogs, Nachrichten, Partner, Wissen

Schriftliche Stellungnahme zum Entwurf einer Nationalen Kreislaufwirtschaftsstrategie (NKWS)

Mehr lesen
madaster-image
31-05-2024 Blogs, Nachrichten, Partner, Pressemitteilung

Bundesland NRW kooperiert mit Madaster zur Einführung des digitalen Gebäuderessourcenpass

Mehr lesen

Where are you located?