Unsere Vision Mehr Wert mit Madaster Unsere Plattform Neuigkeiten Kontakt
Einloggen
Zurück
Nachrichten 21 jan 2022

Bayerische Hausbau schließt sich dem Kennedy-Netzwerk von Madaster an

Bayerische Hausbau schließt sich dem Kennedy-Netzwerk von Madaster an

BAYERISCHE HAUSBAU SCHLIEßT SICH DEM MADASTER KENNEDY-NETZWERK AN

  • 27. MITGLIED DES KENNEDY-NETZWERKES IST DIE BAYERISCHE HAUSBAU

  • EXPERTE FÜR PROJEKTENTWICKLUNG UND BESTANDSHALTER NEU IM KENNEDY-NETZWERK

  • MADASTER MACHT GEBÄUDE ZU ROHSTOFFBANKEN

Berlin, 20. Januar 2022. Die Bayerische Hausbau tritt als 27. Unternehmen dem Kennedy-Netzwerk von Madaster bei. Das Netzwerk besteht aus unterschiedlichen Unternehmen der Immobilienwirtschaft entlang der Wertschöpfungskette, die sich gemeinsam mit Madaster der Vision einer Welt ohne Abfall durch nachhaltige Kreislaufwirtschaft verschworen haben. Seit November 2020 ist es allen Akteuren des Bau- und Immobiliensektors möglich, ohne vorherige Nominierung durch Madaster dem Netzwerk beizutreten.

Die Bayerische Hausbau, in den Kernmärkten München und Hamburg aktiv, ist ein Unternehmen mit mehr als 60 Jahren Expertise im Asset und Property Management sowie der Entwicklung, Planung und Realisierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie ganzen Quartieren. In dieser Funktion legt das Unternehmen besonderen Wert auf nachhaltige und innovative Bauweise, sodass der Eintritt in das Kennedy-Netzwerk von Madaster ein weiteres Etappenziel auf dem Weg zur Klimaneutralität darstellt.

 

„Der nachhaltige Betrieb und Bau von Immobilien, und insbesondere deren Kreislauffähigkeit, ist eine große Aufgabe für unser Unternehmen, das unsere Mitarbeiter in den kommenden Jahren und Jahrzehnten intensiv beschäftigen wird“, sagt Christian Balletshofer, Geschäftsführer bei Bayerische Hausbau. „Ich freue mich, dass wir mit Madaster mit einem innovativen Partner zusammenarbeiten können, der uns auf diesem Weg begleitet.“

 

Bei Madaster handelt es sich um eine Online-Plattform für Materialien. Sie schafft Transparenz über Materialwerte und bietet eine vertrauenswürdige Datenquelle. Gleichzeitig etabliert sie ein Ökosystem, das Lösungen, Architekten, Projektentwickler, Banken, Asset Manager und die öffentliche Hand zusammenbringt. „Mit Bayrische Hausbau haben wir einen weiteren starken Kennedy, der sowohl in der Projektentwicklung als auch als Bestandshalter aktiv ist“, erklärt Dr. Patrick Bergmann, Geschäftsführer Madaster Germany.  „Wir können somit noch stärker die ganzheitliche Umsetzung einer Circular Economy in der Bau- und Immobilienbranche vorantreiben.“

Über die Bayerische Hausbau
Die Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG ist die Führungsgesellschaft für den Unternehmensbereich Bauen & Immobilien der Schörghuber Unternehmensgruppe. Sie ist in den Geschäftsfeldern Immobilien und Development tätig. Das Ressort Immobilien umfasst vor allem das Asset Management des wesentlich auf München konzentrierten Immobilienportfolios im Wert von rund 3,2 Mrd. EUR, während das Geschäftsfeld Development ein enormes, von der Grundstücksakquise über die Baurechtschaffung bis zur Projektierung und Realisierung von Wohnanlagen, Gewerbeimmobilien und multifunktionaler Stadtteilzentren reichendes Leistungsspektrum abbildet.

 

Über Madaster
Madaster ist die globale Online-Plattform, die den zirkulären Einsatz von Produkten und Materialien in der Bauwirtschaft ermöglicht. Die Madaster-Plattform bietet Immobilieneigentümern und anderen Stakeholdern die Möglichkeit, Daten ihrer Immobilien zu speichern, zu verwalten, anzureichern und auszutauschen. Madaster verarbeitet automatisch IFC-Dateien (BIM-Software) und reichert diese mit Daten aus anderen öffentlichen und nicht-öffentlichen Quellen an. Madaster schafft Transparenz über Materialwerte durch die Erstellung von Materialpässen. Die Plattform generiert Einblicke in die finanzielle Bewertung, den gebundenen Kohlenstoff, die Toxizität und das Wiederverwendungspotenzial der verwendeten Materialien, Komponenten und Produkte. Die Datensicherheit, der Datenschutz und die Verfügbarkeit werden von einer unabhängigen Stelle, der Stichting Madaster Foundation, überwacht.

 

 

_________________________________________________________________________________________

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Madaster Germany GmbH, Dr. Patrick Bergmann, media@madaster.de, +49 (0)172 76 95 009, www.madaster.de.

 

Heute beitreten und Wert erhalten

Nutzen Sie die Vorteile

Erstellen Sie Ihr Konto auf der Madaster-Plattform

Alle sehen

Profitiert von der Welt um uns herum

madaster-image Nachrichten
28-09-2022

Auf der Suche nach zirkulären Herausforderungen?

Mehr lesen
madaster-image Pressemitteilung
07-09-2022

EPEA UND MADASTER BIETEN DATEN ZU PRODUKTEN UND MATERIALIEN AN

Mehr lesen
madaster-image Publikationen
30-08-2022

Die Stadt von heute – die urbane Mine von morgen!

Mehr lesen