Unsere Vision Mehr Wert mit Madaster Unsere Plattform Neuigkeiten Kontakt
Einloggen
Zurück
Nachrichten 28 sep 2021

PRESSEMITTEILUNG: Die Berlin Hyp schließt sich dem Madaster Kennedy-Netzwerk an

PRESSEMITTEILUNG: Die Berlin Hyp schließt sich dem Madaster Kennedy-Netzwerk an

BERLIN HYP SCHLIESST SICH DEM MADASTER KENNEDY-NETZWERK AN

  • MADASTER, DAS KATASTER FÜR MATERIALIEN, ERMÖGLICHT DIE PLANUNG UND NUTZUNG VON GEBÄUDEN ALS ROHSTOFFBANKEN FÜR ZUKÜNFTIGE BAUPROJEKTE

  • NETZWERK WEITER AUF WACHSTUMSKURS: BEREITS 21 UNTERNEHMEN ALS SOGENANNTE KENNEDYS BEIGETRETEN

  • BERLIN HYP IST DIE ERSTE BANK IM KENNEDY-NETZWERK

Berlin, 28.09.2021. Die Berlin Hyp schließt sich dem Netzwerk der Online-Plattform Madaster an. Die Immobilienbank ist damit der 21. sogenannte Kennedy des Netzwerkes in Deutschland. Damit erweitert sich das Netzwerk um einen entscheidenden Platz in der Wertschöpfungskette: der Finanzindustrie. Mit der Berlin Hyp wird die Expertise und das Knowhow des Netzwerkes im Bereich Bankenwesen und Finanzierung gestärkt. Ziel ist es, die Realisierung kreislauffähiger Gebäude zu ermöglichen und die Wiederverwendung von Materialien zu fördern.  

Sascha Klaus, Vorstandsvorsitzender Berlin Hyp: „Ich freue mich sehr, dass die Berlin Hyp als Kennedy-Mitglied Madaster in Deutschland mit ihren Erfahrungen unterstützten darf. Die Berlin Hyp steht für eine nachhaltige Zukunft, die ressourcenschonend und klimaschützend ist. Der Immobilienwirtschaft stehen beim Übergang hin zu einer Kreislaufwirtschaft noch einige Herausforderungen bevor. Wir werden das Madaster-Netzwerk aktiv mit unserer Erfahrung bereichern und sehen Gebäude nicht nur als gebundenes Kapital, sondern erkennen das Potential für neue Bauprojekte.

Madaster ist eine 2017 gegründete Online-Plattform für Materialien. Sie etabliert ein Ökosystem, das auf Marktplätzen Produkte, Architekten, Projektentwickler, Banken, Asset Manager und die öffentliche Hand zusammenbringt. Bei Madaster erhält jedes registrierte Gebäude einen sogenannten Materialpass. Auf diesem sind Materialmenge, Zirkularitätspotential, Sachwert sowie der aktuelle Rohstoff-Restwert ausgewiesen. Diese neue Transparenz über Materialwerte und -eigenschaften bietet eine zuverlässige Datenquelle. Diese ist die Grundlage, um die Wiederverwendung von Bauelementen und -materialien in zukünftigen Projekten langfristig vorausplanen zu können.

Dr. Patrick Bergmann, Geschäftsführer Madaster Germany: „Neben politischen Vorgaben für die Reduktion der Treibhausgasemissionen sowie Richtlinien zu mehr Transparenz und zur Offenlegung nichtfinanzieller Informationen hat die Europäische Kommission vor allem mit der EU-Taxonomie auch die Bau- und Immobilienbranche in die Pflicht genommen. Wir freuen uns sehr, dass mit der Berlin Hyp die erste Bank Teil des Kennedy-Netzwerkes ist und wir das Thema Sustainable Finance auch im Sinne der Circular Economy weiter vorantreiben können.“

Pressekontakt

Nicole Hanke
Kommunikation und Marketing
T +49 30 2599 9123
nicole.hanke@berlinhyp.de

Dr. Patrick Bergmann
Geschäftsführer
T +49 172 76 95 009
media@madaster.de

 

Informationen zur Berlin Hyp:
Die Berlin Hyp ist auf großvolumige Immobilienfinanzierungen für professionelle Investoren und Wohnungsunternehmen spezialisiert. Für sie entwickelt sie individuelle Finanzierungslösungen. Als Verbund-Unternehmen der deutschen Sparkassen stellt sie diesen Instituten außerdem ein umfassendes Spektrum an Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung. Sie hat eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung nachhaltiger Refinanzierungsprodukte. Das Thema Nachhaltigkeit ist zentraler Bestandteil ihrer Unternehmensstrategie. Sie fördert die Finanzierung nachhaltiger Immobilien und will aktiv die Transformation des Immobilienmarktes unterstützen, um ihren Beitrag zur Klimaneutralität zu leisten.

Ihr klarer Fokus, über 150 Jahre Erfahrung und die Fähigkeit, zukunftsorientiert die digitale Transformation in der Immobilienbranche aktiv mitzugestalten, kennzeichnen die Berlin Hyp als eine führende deutsche Immobilien- und Pfandbriefbank.

 

Informationen zu Madaster:
Madaster ist die globale Online-Plattform, die den zirkulären Einsatz von Produkten und Materialien in der Bauwirtschaft ermöglicht. Die Madaster-Plattform bietet Immobilieneigentümern und anderen Stakeholdern die Möglichkeit, Daten ihrer Immobilien zu speichern, zu verwalten, anzureichern und auszutauschen. Madaster verarbeitet automatisch IFC-Dateien (BIM-Software) und reichert diese mit Daten aus anderen öffentlichen und nicht-öffentlichen Quellen an. Madaster schafft Transparenz über Materialwerte durch die Erstellung von Materialpässen. Die Plattform generiert Einblicke in die finanzielle Bewertung, den gebundenen Kohlenstoff, die Toxizität und das Wiederverwendungspotenzial der verwendeten Materialien, Komponenten und Produkte.

Heute beitreten und Wert erhalten

Nutzen Sie die Vorteile

Erstellen Sie Ihr Konto auf der Madaster-Plattform

Alle sehen

Profitiert von der Welt um uns herum

madaster-image Nachrichten
28-09-2022

Auf der Suche nach zirkulären Herausforderungen?

Mehr lesen
madaster-image Pressemitteilung
07-09-2022

EPEA UND MADASTER BIETEN DATEN ZU PRODUKTEN UND MATERIALIEN AN

Mehr lesen
madaster-image Publikationen
30-08-2022

Die Stadt von heute – die urbane Mine von morgen!

Mehr lesen